Made in Japan

Made in Japan

Die erste Overlockmaschine, die für den Hausgebrauch weltweit entwickelt und gebaut wurde, war eine baby lock. Von Beginn an stand das Motto: geliefert wird nur die beste Qualität an unsere Kunden, Made in Japan. 
Seit Anfang an ist sich baby lock diesem Motto treu geblieben und produziert die hochwertigsten und einfachsten Overlockmaschinen, die am Markt zu finden sind. baby lock setzt nicht auf Masse, sondern ausschließlich auf Qualität und das macht diese Produkte zu etwas ganz besonderem. In einer manufakturartigen Fabrik im Norden Japans werden unsere baby lock Maschinen in einer begrenzten Menge pro Jahr produziert. Jede einzelne Maschine wird von den Fachkräften 20 min lang getestet. Es werden über 30 verschiedene Nähte abgenäht bevor es an die Kunden weltweit geliefert wird. Nur so können die hohen Qualitätsansprüche and das Produkt gewährleistet werden. Die überaus wichtigen und sensiblen Greifer, werden von Hand poliert, geprüft, getestet und später exakt eingestellt. Das ist aber noch nicht alles, was von einem Menschen kontrolliert und bearbeitet wird. So gibt es noch eine ganze Menge anderer Abläufe, welche durch qualifiziertes Personal ausgeführt werden. Was macht baby lock noch so besonders? In jeder Maschine befinden sich wichtige und einzigartige Merkmale, die sich in keiner anderen Maschine finden lassen. Das wichtigste hier für Sie im Überblick:

Made in Japan
  • baby lock Luftdruckeinfädelsystem
    Lästiges Verfolgen von Einfädelpunkten oder Verwirrung durch freihängende Fäden entfällt. Einfach Faden in den gewünschten Greiferkanal einlegen, Knopf drücken und die Greifer werden selbstständig vollautomatisch per Luft (ExtraordinAirTM Threading System) eingefädelt - wenn man will, bei allen Greifern gleichzeitig. Außerdem entscheiden Sie selbst die Einfädelreihenfolge. Bei einigen unserer Modelle wird dies noch manuell mit Drücken des Einfädelhebels (Jet-Air ThreadingTM System)ausgelöst.
  • Automatisches Fadenzufuhrsystem (ATD-System)
    Dieses System nimmt Ihnen die Angst vor dem Einstellen der Fadenspannungen. Dank dieser grandiosen Hilfe entfällt es komplett. Vollkommene Nähte, mit qualitativ unterschiedlichsten Garnen auf diversen feinen und starken Materialien, sind kein Zufall mehr. Einfach Nähen ohne sich Gedanken machen zu müssen - das ist baby lock!
  • Einstellbare Stichbreite
    Messer und Kettelfinger bewegen sich gleichzeitig und ergeben eine perfekte Stichbreite. Es wird nicht nur die Schnittbreite verändert, sondern der Stich wird breiter oder schmäler ohne lästiges und aufwendiges Einstellen.
  • Nadeleinfädler
    Der Nadeleinfädler für beide Nadeln, um in Ruhe und ohne Mühe die Nadelfäden an Ort und Stelle zu bringen, funktioniert in zwei Stufen.
  • Rollsaum- und Stichlängeneinstellung an einer Stelle
    Stellen Sie mit einem Knopf Stichlänge und gleichzeitig Rollsäume ein.
  • Abketten im Coverbereich
    Man kann sowohl „in den Stoff hinein“ als auch über den Stoff nähen. Das ist bei vielen Nähprozessen ein großer Vorteil. Mit Zierfäden können Sie abketten, um diese als Dekorware zu verwenden.
  • Und es gibt noch vieles, vieles mehr:
    • Messer per Knopf einfach versenkbar und als Anschlag nutzbar
    • Wave-Stich für dekorative Kantenabschlüsse
    • Kniehebel an der Ovation
    • Eingebautes Zubehörfach im Fadenständer
    • Nähgeschwindigkeitseinstellung der Ovation
    • Einfach gelöste Kabelführung für Fußanlasser und Stromkabel an der Ovation
    • Besonderer Greiferantrieb, störungsunanfällig und einfache Wartung
    • Spezieller Differentialtransport für besonders schöne Nahtkräuselungen und außergewöhnliche Stiche
    • Vertikale Nadeln für starke Durchstichskraft
    • Die Möglichkeit mit bis zu 8 Fäden gleichzeitig zu nähen, für extra schöne Dekornähte

Die Innovationen, die in baby lock Maschinen steckt, werden dank cleverer Mechanik gelöst und kommen ohne Computertechnik aus. Gerade diese Tatsache macht die baby lock störungsunanfälliger und extrem langlebig.